Börsen-Astrologie: der Neptun kommt!

Wie schon Gold im Jahr 2011 (Interview für das DAF/Der Aktionär vom 07.07.11 – besonders schön die Kommentare darunter :-)), der Euro ab 2014 und VW ab Anfang des Jahres 2015, trifft es jetzt den S & P 500. In der Zeit Februar bis April 2017 werden Verkaufsorder in den Markt gelegt. Der Markt kann gleich fallen oder auch erst nach dieser Zeit. Ich vermute spekulativ, dass es aber noch im Februar – zu aller Überraschungen – einen Ausreißer nach oben geben wird. Der war zwar schon irgendwie ein bisschen da, aber jeder wartet ja wegen Trump schon täglich drauf. Genau das wird wohl dann nicht kommen.

Aussichten/Prognosen:

Die US-Indizes, die aus Deutschland (Dax etc.) und wahrscheinlich der Rest der Welt werden in diesem Jahr hübsch in den Keller sacken. Diese Zeitqualität hält zwei bis drei Jahre an. Ein Crash ist möglich und trifft alle auf den falschen Fuß, da das ja irgendwie nicht so richtig nach fallenden Kursen aussieht – doch! Die Kurse werden sinken, fett sinken und einkaufen braucht man auch erst einmal nicht mehr.

Gold:

Bleibt in 2017 stabil, mit leichtem Anstieg, wird aber nicht die Erwartungen und Hoffnungen erfüllen, die man in Krisenzeiten erwarten darf. In den nächsten fünf bis sechs Folgejahren wird Gold wieder attraktiv. Man darf also kaufen, aber – wie erwähnt – in diesem Jahr werden die Erwartungen noch nicht erfüllt.

Euro/USD:

Die Parität kann noch erreicht werden, darunter geht es nicht und der Euro wird sich besser halten als der Dollar, aber Höhenflüge lassen noch auf sich warten.

Wohin mit dem Geld?

Immobilien, Grund und Boden? Grund und Boden ist ja immer gut, bei Immobilien wäre ich vorsichtig, da kann dann jetzt auch schnell eine Blase entstehen. Empfehlen würde ich Startups. Unterstützen Sie junge Leute und ihre Ideen!

Ich wünsche Allen gute Handelsentscheidungen!

Cookies erlauben die Personalisierung von Inhalten und Werbung. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close